Soft-Tampons

Für Sauna, Sport, Schwimmen und den hygienischen Intimverkehr

Die Original Soft-Tampons sind ideal für die besonderen Momente. Sie sind zum Beispiel beim Liebesspiel für beide fast nicht spürbar und dabei auch noch superbequem in der Handhabung: Durch die vorteilhafte Grifflasche lässt sich der Soft-Tampon leicht einführen und entfernen – mit nur einem Finger! Bei den Original Soft-Tampons steht optimale hygienische Sicherheit an erster Stelle. Durch permanente dermatologische und klinische Tests sind die langjährig bewährten Tampons in Einzelverpackungen jetzt zur Perfektion gelangt. Sie werden aus einem umweltfreundlichen und damit giftfreien Schwamm-Material gefertigt und enthalten keinerlei chemische Substanzen, wodurch innere Reizungen auszuschließen sind. Sie sind sehr komfortabel und angenehm zu tragen. Sie zeichnen sich durch ihr weiches und anschmiegsames Material sowie durch ihr geringes Eigengewicht von nur zwei Gramm aus.  Soft-Tampons – die gelungene Verbindung aus Sicherheit, Hygiene, Wohlbefinden und Spaß, auch ideal geeignet für sehr starke Menstruationsphasen.

Viele Vorteile mit Soft-Tampons:

  • weltweit die meist verkauften fadenlosen Tampons
  • ideal bei sportlichen Aktivitäten durch optimalen Tragekomfort
  • kein Scheuern eines störenden Fadens (z.B. beim Reiten, Tanzen, etc.)
  • diskretes Tragen in der Sauna (es ist kein Faden sichtbar)
  • sicheres Tragen beim Schwimmen 
  • hygienischer Intimverkehr während der Regel (ist für beide Partner fast nicht spürbar
  • perfekte, ergonomische Passform
  • sehr gut hautverträglich, hygienisch verpackt
  • dermatologisch und klinisch getestet
  • ideal bei der Verwendung von Spermiziden
  • leichtes Entfernen durch vorteilhafte Griffflasche
  • Grössen: mini und normal
  • Oeko-Tex geprüft
  • Made in Germany

Wie wende ich Soft-Tampons an?

Das Einführen:

  1. Vor dem Einführen und Entfernen der Original Soft-Tampons unbedingt die Hände waschen.
  2. Den hygienisch verpackten Tampon aus der Verpackung entnehmen.
  3. Zum leichteren Einführen empfehlen wir, auf den Tampon etwas medizinisches Gleitmittel, bspw. das Original AQUAglide, aufzutragen oder ihn mit sauberem Wasser anzufeuchten - danach gut auspressen, um die maximale Flüssigkeitsaufnahmefähigkeit zu erhalten.
  4. Am einfachsten lässt sich der Tampon einführen, wenn Sie dabei ein Bein hochstellen (z.B. auf einen Stuhl) oder sich mit gespreizten Beinen hinsetzen.
  5. Erfassen Sie den Tampon mit Daumen und Mittelfinger an den Seiten und drücken ihn zusammen. Die angedeutete Herzform macht den Soft-Tampon an der Spitze schlank; die beiden herunter gezogenen Flügel, formen eine Mulde an der Unterseite, welche die Auflage für den Finger bildet, der den Tampon beim Einführen an seinen Platz schiebt. Mit der anderen Hand öffnen Sie die Schamlippen und schieben den Tampon nun mit Ihrem Zeigefinger so tief in die Vagina, dass der Tampon sich an den Gebärmutterhals anschmiegt.

Die Tragedauer:

Wechseln Sie den Tampon (wie auch jeden anderen Tampon) in regelmäßigen Abständen. Passen Sie die Tragezeit des Tampons der wechselnden Stärke Ihrer Menstruation an.
Während der ersten beiden Tage der Menstruation kann es sein, daß Sie die Tampons häufiger wechseln müssen (etwa alle 3 bis 5 Stunden).
Während der abklingenden Tage sollte die Tragedauer etwa 5 bis maximal 7 Stunden betragen. Wir empfehlen den Wechsel allerdings nach 4 bis 6 Stunden. Nach dem Intimverkehr ohne Kondom sollten Sie den Soft-Tampon sofort wechseln.


Das Entfernen:


Der Original Soft-Tampon besitzt keinen Rückholfaden, da dieser beim Intimverkehr störend wäre. Der Tampon läßt sich durch die integrierten Grifflaschen einfach entfernen, indem Sie ihn mit Zeige- oder Mittelfinger an den Grifflaschen herausziehen.
Sollte das Entfernen trotzdem einmal schwierig sein, so empfehlen wir Ihnen, sich zu diesem Zweck in die "Hockposition" zu begeben (da die Tiefe der Vagina so von 9 bis 10 cm auf etwa 4 bis 5 cm verkürzt wird) und einen leichten Druck im Unterbauch zu erzeugen, so daß sich der Tampon Ihren Fingern entgegenschiebt.
Grundsätzlich gilt: Sollte es Ihnen tatsächlich einmal nicht gelingen, den Tampon zu entfernen, so ist ein Besuch bei Ihrem Gynäkologen unumgänglich. Vergessen Sie nicht, zum Ende der Menstruation den letzten Soft-Tampon zu entfernen!


ACHTUNG - NUR EINMALIGER GEBRAUCH !!!


Verwenden Sie die Soft-Tampons niemals mehrfach, da der optimale Effekt der nur bei einmaligem Gebrauch erzielt werden kann und der Mehrfachgebrauch außerdem zu Infektionen führen kann! Entsorgen Sie den Tampon einfach über den Hausmüll! Die Folie geben Sie in den gelben Sack! Papier und Schachtel in das Altpapier!